Kunsthandwerk

Blick in die Uhrenabteilung
Detail aus der Uhrenabteilung

Augsburg war im alten Reich die führende Produktionsstätte für Kunst.
Die Stadt lebte vom Kunstexport.

Das Augsburger Handwerk zählte über 60 verschiedene Kunstberufe,
z.B. Uhrmacher, Kistler (Schreiner), Futteralmacher oder Zinngießer.

Wichtigstes Leithandwerk war die Goldschmiedekunst,
dem die anderen Kunstberufe als Zulieferer dienten.

Blick in die Abteilung für Kunsthandwerk mit Werken der Kistler und Uhrmacher

Gehe zu:Maximilianmuseum

Sa, 20. Januar 2018, Turnusführung Sonderausstellung: Kleine Welten

15 Uhr: Turnusführung durch die Sonderausstellung...

mehr >>>